Blue Rocks und Mahone Bay – wo sich die Piraten versteckten

Blue Rocks und Mahone Bay – wo sich die Piraten versteckten

 

LOHNENDE AUSFLUGSZIELE

IN DER NÄHE VON LUNENBURG

 

 

Nur wenige Kilometer hinter Lunenburg liegt eine kleine Bucht mit  hübschen Häusern. Blue Rocks nennt sich diese kleine Ortschaft. Im Sommer soll dieser Ort überfüllt sein und die Parkplatznot groß. Wir sind heute die einzigen hier bei den Blue Rocks

 

 

 

 

Eine schmale Straße führt von der Hauptstraße weg und führt über 2 km bis zu einem kleinen Hafen. Viele kleine bunte Häuser säumen den Weg, sowie ein umgebauter Leuchtturm. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende der Straße befindet sich der kleine Hafen. Die Ebbe legt die gelb leuchtenden Algen auf den Felsen frei. Die Fischerhütten sind bereit für den Winterschlaf. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder zurück, vorbei an Lunenburg fahren wir einige Kilometer nach Mahone Bay. Dieser hübsche Ort ist uns schon bei der Anfahrt nach Lunenburg aufgefallen. Die Häuser sind herbstlich dekoriert, zum Teil sehr aufwendig.

Wegen ihrer endlosen Winkel war Mahone Bay bei Piraten und Freibeutern sehr beliebt.  Heute erleben wir diesen hübschen Ort jedoch sehr friedlich und sicher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Halloween ist nicht mehr weit, wie wir an vielen Ecken sehen können.

 

 

 

 

Ich finde es erstaunlich daß hier gleich 3 Kirchen nebeneinander stehen. Dazwischen steht nur ein kleines Haus, ein hübsches B&B welches sich Fischerman´s Daughter nennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind sehr erstaunt daß  alle 3 Kirchen ihre Türen verschlossen haben. Das ist hier sehr ungewöhnlich. Bisher haben wir erlebt daß mindestens eine Person anwesend ist und sich freut die Geschichte dieser Kirchen zu erzählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kurzer Spaziergang durch das Dorf und wir fahren zurück nach Lunenburg.

 

 

 

 

 

 

Den schönsten Blick auf Mahone Bay dürfen wir am nächsten Tag geniessen. Auf dem Weg nach Halifax passieren wir diese kleine Stadt erneut. Wir sind schon früh unterwegs, heute holen wir doch unsere Henriette wieder ab. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.