Trapani – eine Stadt schleicht sich in unsere Herzen

Trapani – eine Stadt schleicht sich in unsere Herzen

 

MISTERI – VON ANDACHT BIS ZUM VOLKSFEST

 

 

Wer in der Osterzeit auf Sizilien ist, sollte in der Setimana Santa, der „heiligen Woche“ auch Trapani einen Besuch abstatten. 

 

Der Andrang zu der größten Prozession am Karfreitag ist bekanntlich sehr groß, so beschließen wir schon am Mittwoch anzureisen. Der angepeilte Wohnmobilparkplatz entpuppt sich als Rummelplatz mit zahlreichen Karusellen, Autodromen und sonstigen Attraktionen und scheint in der Nacht nicht gerade ein geruhsames Plätzchen zu sein. Ausserdem ist der ganze Platz voll besetzt mit den Wohnwägen der Schausteller.

Wir suchen das Weite und fahren zum Hafen. Ganz draußen an der Landzunge von Trapani bekommen wir die Erlaubnis auch über Nacht stehen bleiben zu dürfen. Die erste Nacht ist auch wirklich sehr ruhig, ganz im Gegensatz zur  nächsten. 

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Verkaufsstand scheint etwas ganz besonderes zu veräussern, später erfahren wir daß dies ein Umschlagplatz für illegalen Drogenhandel sei. Das erklärt die Verrücktheit der Menschen hier. Mit kreischenden Reifen drehen sie ihre Runden, die Musik so laut daß die ganze Stadt zu vibrieren scheint, zumindest ist dies mein Gefühl. 

Schon gleich am Mittwoch Nachmittag bekommen  wir einen ersten Eindruck auf die Osterfeierlichkeiten. Die Obst – und Gemüsehändler ziehen heute durch die vollbesetzten Straßen und Gassen. 

 

 

 

 

Read more

Ein besonderes musikalisches Erlebnis in Charlottetown

Ein besonderes musikalisches Erlebnis in Charlottetown

 

EIN BISSCHEN PAUSE VON DER REISE

 

 

Wir wurden vom Wetter auf unserer ganzen Reise über einem Jahr sehr verwöhnt. Damit scheint jetzt für´s Erste mal Schluss zu sein, in der Nacht hat es begonnen zu regnen und es sieht nicht nach Besserung aus. In weiser Voraussicht hat Wolfgang für die nächste Nacht in Charlottetown ein Hotelzimmer gebucht. Nach einigen Wochen im Wohnmobil freuen wir uns wieder einmal auf ein entspannendes Bad.

 

 

 

 

 

 

Read more

Urlaub von der Reise  in Cartagena

Urlaub von der Reise in Cartagena

 

DIE SCHÖNSTE STADT SÜDAMERIKAS

 

Es ist unfassbar wie schnell die Zeit vergeht. Nun haben wir Südamerika hinter uns gebracht, das heißt wir verbringen noch 9 Tage hier in Cartagena. Auf der einen Seite ist es Urlaub von der Reise, und andererseits müssen wir uns um die  Verschiffung unseres Wohnmobils kümmern.

Manchen von uns werden die Tage zu lang, doch wir geniessen die Zeit hier sehr. Das Hotel Hilton liegt am Ende einer Landzunge  direkt am Strand, die Altstadt, welche wirklich sehenswert ist, nur wenige Kilometer entfernt und mit dem Taxi um € 2,50 zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

Cartagena ist eine der ersten gegründeten Städte im Norden Südamerikas. Besonders beeindruckt sind wir von der Altstadt. Uns erinnert diese sehr stark an Kuba, jedoch sind die bunten Häuser in einem viel besseren Zustand. Doch eines hat diese Stadt mit Kuba gleich, überall liegt Musik in der Luft. 

 

 

 

 

Read more

#Die Narren sind los in  Bildstein#

#Die Narren sind los in Bildstein#

Faschingsumzug in Bildstein

 

Bildstein ist ein Dorf in Vorarlberg mit knapp 800 Einwohnern. Heute findet der Faschingsumzug statt. Wie wir gehört haben soll es ein kleiner, feiner Umzug sein, der nicht länger als  ca. 15 Minuten dauern soll. Wir sind sehr überrascht wie viele Menschen dieses Ereignis nach Bildstein zieht. Die Straße muß natürlich gesperrt werden, die Mäschgerle und Zuschauer werden mit Shuttlebussen hergebracht. 

Pünktlich um 14 Uhr setzen sich die ersten Gruppen in Bewegung. 

 

 

 

  Read more

Gospel und Broadway

Gospel und Broadway

Was macht man an einem Sonntag in New York. Man kann an den Strand fahren, wie die meisten es tun, man kann einkaufen gehen, 24 Stunden jeden Tag der Woche und noch vieles mehr.

Wir wollten schon immer einmal eine richtige Gospelmesse besuchen und das haben wir auch getan. Ein paar Blocks von unserem Hotel entfernt hat Wolfgang eine Adresse ausfindig gemacht. Der Empfang ist sehr herzlich, wir wurden gefragt woher wir kommen und ob wir das erste Mal eine solche Messe besuchen. Es wurde uns ein Platz in der 4. Reihe vorne zugewiesen. Es ist wirklich sehr interessant wie so eine Messe gestaltet wird. Read more