Ausflug ins Lecknertal

Ausflug ins Lecknertal

*

Ein schöner See, grüne Almwiesen und Schweinerei….

*

Heute schließen wir uns der Fotogruppe der Naturfreunde Dornbirn an. Der Weg führt uns in den Bregenzerwald. In Bezau erfahren wir bei einer Führung durch die Käserei so einiges Interessantes. Ein ganz großer Unterschied zu den kleinen Käsereien oder den Sennereien auf einer Alm.

*

Käseerzeugung im großen Stil

*

Hier in Bezau werden täglich ca. 50 000 l Milch verarbeitet. Eine richtige Käseindustrie. Wir lernen daß der Käse der hier erzeugt wird den Namen „Bergkäse“ trägt und der Käse welcher auf den Almen erzeugt wird logischerweise als „Almkäse“ bezeichnet wird. Und das obwohl Berge höher sind als Almen.

Der Bergkäse wird das ganze Jahr über produziert, der Almkäse nur in den Sommermonaten auf der Alm. Für 1 Kilogramm Käse werden 10 l Milch benötigt. Nach dieser Führung gibt es natürlich eine Verkostung verschiedenster Käsesorten.

*

Käseverkostung

*

Der weitere Weg führt uns ins Lecknertal. Schon letztes Jahr haben Wolfgang und ich dieses Tal bewandert, eine ausgiebige Wanderung über die Rohnehöhe.

https://www.monika-reisenundmehr.at/50-almen-wandern-im-almenreichen-lecknertal/

Das Lecknertal  bei Hittisau ist die Gemeinde mit den meisten Alpen  Österreichs. Der obere Teil des Lecknertales gehört schon zum Gemeindegebiet Oberstaufen in Deutschland. Wer hier wandern geht kann  schon mal den einen oder anderen Fuß über die Grenze setzen.

Eine Mautstraße führt zum Wanderparkplatz kurz vor dem Lecknersee.

Bevor wir die Wanderung antreten packt Ernst einige Flaschen Sekt aus und ruft mich zu sich. Ich bin erstaunt und verwundert. Ich hab ja gar nicht Geburtstag. Bald löst sich das Rätsel und ich bin noch mehr erstaunt. Hab ich doch beim Bundeswettbewerb für Fotografie in einer Kategorie den zweiten Platz erreicht, in einer weiteren Kategorie einen fünften Platz. Das muß natürlich gefeiert werden.

*

*

*

Dann geht es aber wirklich los. Es sind nur wenige Minuten Fußmarsch zum Lecknersee.  Sehr idyllisch liegt dieser kleine See inmitten von saftig grünen Almwiesen.

*

Idyll am Lecknersee

*

Abfluss vom See

*

Saftige Almwiesen

Heute gehen wir es ruhig an und wandern, besser gesagt spazieren den breiten Weg entlang bis zur Neuschwandalpe. 

*

MONIKA KOCH

*

Ruhepause

*

Leises Glockengeläut

*

Kapelle

*

Fensterschmuck

*

MONIKA KOCH

*

Dieser Platz ist das reinste Kinderparadies. Neben einem großen Spielplatz, einem Trampolin gibt es auch einen kleinen Zoo. Ein übermütiger Esel spielt mit Ziegen, Hasen knabbern genüsslich an Grashalmen, im Teich schwimmen Fische. Und die Schweine? Die veranstalten eine Schweinerei.

*

Übermütiger Esel

*

Schweinerei

*

Der Plan nach dem Essen noch ein Stück weiter in das Tal zu wandern wird durch dunkle Wolken am Horizont durchkreuzt.  Also wandern wir wieder zurück zum See.

*

MONIKA KOCH

*

Die Wolken haben sich inzwischen wieder verzogen, wir treten trotzdem die Heimreise an.

Total Page Visits: 1715 - Today Page Visits: 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.