Genialer Skitag mit Sohnemann

Genialer Skitag mit Sohnemann

Sonne, Schnee und Pistenspaß

Ein Anruf am Tag davor: „Mama, hast du Lust mit mir Schifahren zu gehen?“. Natürlich hab ich die. Ich freue mich immer wenn einer meiner Jungs etwas mit mir unternehmen möchte.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein über die Pisten am Arlberg zu fegen macht großen Spaß. Auch wenn die Temperaturen angenehm sind. Der Parkplatz in Zürs ist schon um 9 Uhr ziemlich gefüllt. Auch an der Kassa hat sich schon eine lange Schlange gebildet. Mit der Kontrolle des grünen Passes dauert es sehr lange bis die Liftkarte endlich entgegengenommen werden kann. Ich stelle mich gleich mal in die Reihe während Christian das Auto parkt. Plötzlich geht gar nichts mehr. Das Kassasystem ist abgestürzt. Nach einer Stunde haben wir endlich unsere Liftkarten und los geht es.

*

*

*

Auf den Pisten verteilen sich die Menschen dann, es ist viel Platz um so richtig Gas zu geben. Der erste Schitag für dieses Jahr hat es in sich. Ich muß mich anstrengen um meinem Sohn folgen zu können, obwohl ich eine gute Schifahrerin bin.

*

*

*

*

Pause gibt es dann auf dem Lift und zu Mittag auf einer Sonnenterrasse. In der Gondel nach St. Anton passiert mir etwas. Ich vergesse auf dem Sitz meine Sonnenbrille. Zum Glück habe ich noch meine Schibrille am Helm befestigt. Ca. 1 Stunde später machen wir uns wieder auf den Weg in Richtung Zürs, mit der gleichen Bahn. An der Bergstation versuche ich mein Glück und frage den netten Mann am Lift ob zufällig eine silberfarbene Sonnenbrille abgegeben wurde. Nachdem die Gondeln kontrolliert werden bevor andere Menschen einsteigen wurde meine Brille sichergestellt. Was für ein Glück. Ich bin richtig happy. Erleichtert geht es weiter gemütlich bergauf und flott bergab.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Am Ende bin ich dann schon etwas müde, aber glücklich. So geht ein wunderschöner unterhaltsamer Schitag zu Ende. 

Total Page Visits: 5451 - Today Page Visits: 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.