Biosphärenpark Großes Walsertal

Biosphärenpark Großes Walsertal

________________________________________________________________________

Ischkarnei Alpe

________________________________________________________________________

Biketour zu den „Hornkühen“ auf der Ischkarnei Alpe

*

Heute laden wir unsere Bikes ausnahmsweise wieder einmal auf unseren Fahrradträger. Durch den Bregenzerwald fahren wir bis Buchboden. Dieser kleine Ort liegt im Biosphärenpark Großwalsertal und wird auch „Bergsteigerdorf“ genannt. Wir starten unsere Biketour direkt bei der Kirche von  Buchboden.

*

Ein kleines Stück führt die Straße asphaltiert bergab, bevor sie dann auf Schotterwegen entlang der Lutz führt.

*

*

Bärenmaisäß

*

*

Lutz

*

Wir fahren am schön gelegenen Bärenmaisäß und dem Ortsteil Vorder- und Hintergurga vorbei bis zu einem Wasserfall direkt an der Straße. Da können wir natürlich nicht vorbeifahren, ein Stopp wird eingelegt um Fotos zu machen und unsere Wasserflaschen mit herrlichem frischen kalten Wasser zu füllen.

*

Wasserfall

*

Weiter geht es jetzt etwas steiler bergauf. Bei der Abzweigung zur Metzgertobel Alpe können wir schon einen ersten Blick auf unser Ziel erhaschen. Ziemlich weit oben liegt die Ischkarnei Alpe vor einer schönen Bergkulisse.

*

Blick zur Ischkarneialpe

*

Sommergäste

*

Käselieferanten

*

Jetzt heißt es nochmal fest in die Pedale treten, über Serpentinen windet sich die Straße bergauf.

*

*

*

Oben angekommen werden wir mit einer köstlichen Käsejause belohnt. Die Besonderheit von diesem Käse ist, es ist ein reiner „Hornkuhkäse“. Dieses Jahr hat es der Almbetreiber geschafft nur „gehörnte“ Milchkühe auf die Alm zu bekommen.

*

Ischkarnei Alpe

*

Sennerin

*

*

Gipfelkreuz

*

Ischkarnei Alpe

*

Bergblick Walsertal

*

Für mich sind immer noch Kühe mit Hörnern richtige Kühe.

*

Echte Kühe mit Hörnern

*

Der Käse schmeckt hervorragend, wir packen ein großes Stück in unseren Rucksack. Frisch geschnitten und foliert. Auch ein frischer Ziegenkäse darf mit.

Bei der Abzweigung zur Metzgertobel Alpe beschließen wir diese wenigen Kilometer noch mitzunehmen und werden angenehm überrascht. Nach dem engen Tobel tut sich ein großer Talboden auf, mittendurch fließt die Lutz. Die Alm liegt sehr schön in diesem Talschluss, Wanderwege führen jedoch noch weiter auf die Berge und über die Kämme.

*

Metzgertobel Alpe

*

Sofort fallen mir die Schweine auf, so leuchtend rosa Schweine hab ich lange nicht gesehen.

*

*

*

Wir machen uns wieder auf den Weg zurück nach Buchboden, wo wir nach ca. 20 km und 694 Höhenmetern unsere Bikes wieder verladen.

Total Page Visits: 6271 - Today Page Visits: 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.