Bildstein – ein faszinierendes Schneeschuhwander – Paradies

Bildstein – ein faszinierendes Schneeschuhwander – Paradies

 

DURCH DEN GRABEN NACH BAUMGARTEN

 

Bei diesem strahlend blauen Himmel heute verlangt mein Körper  ja regelrecht nach Bewegung an der frischen Luft. Wir schnallen unsere Schneeschuhe an und los geht es vorbei an der Erscheinungskapelle in Bildstein direkt in den Wald.

 

 

 

 

 

Unsere Spuren von der letzten Wanderung sind schon wieder mit einer dünnen Schicht Neuschnee bedeckt. Heute folgen wir nicht dem Forstweg, sondern steigen durch den Graben in Richtung Baumgarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Weg ist ziemlich schmal,  jedoch die Krallen der Schneeschuhe bieten genügend Halt und so erklimmen wir den steilen Pfad ohne Probleme.

 

 

 

 

 

 

Es ist kaum zu glauben, aber auch mitten im Wald zwischen den zahlreichen Bäumen gilt es einen kleinen Lawinenkegel zu überqueren.

 

 

 

 

Bald sind keine Spuren mehr auf unserem Weg zu sehen. Die Schneedecke wird mit jedem Höhenmeter tiefer, die Aussicht immer schöner. Wir stapfen weiter und weiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor wir Baumgarten erreichen führt der Weg aus dem Wald über eine Wiese mit einem schönen Holzhaus.   Immer wieder lohnt sich ein Blick zurück, hinunter in´s Tal, auf die Basilika und sogar unser Haus ist von hier oben zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Wieder führt der Weg in einen kleinen Wald. Für manche Bäume war die Schneelast wohl zu schwer. So kommen wir auf unserem gewohnten Weg nicht weiter und nehmen einfach eine „Umleitung“ durch das Gebüsch.

 

 

 

 

 

 

In Baumgarten führt uns die Wanderung parallel zur Straße. Auch hier legen wir unsere eigene Spur, die einzige weit und breit im tiefen Schnee.

 

 

 

 

 

 

Nach gut 2 Stunden erreichen wir dann wieder unser Zuhause. So macht der Winter Spaß. 

 

http://www.monika-reisenundmehr.at/sportliche-und-genussvolle-weihnachtszeit/

Natürlich  gibt es noch mehrer tolle Gebiete für Schneeschuhwanderungen im Bregenzerwald.

 

2508total visits,11visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.