Wanderung mit Aussicht

Wanderung mit Aussicht

Über den Panoramaweg zur Faltschnalalm

Wir beginnen den heutigen Tag mit einem kräftigen Frühstück. Norbert und Rita werden von uns zu einer Shakshuka eingeladen. Für die Beiden ist dies eine neue Erfahrung, dieses Gericht kennen sie noch nicht. 

Von Pfelders führt der Lift bis auf den Grünboden. Dort werden wir mit Blasmusik empfangen. Vielleicht sollte dies die Enttäuschung über den abgesagten Almabtrieb etwas mildern. Es ist wirklich sehr schade, aber auch verständlich. 

*

*

*

Ausser Kühen geniesst auch eine große Pferdeschar den Sommer auf den saftigen Almwiesen.

*

*

Über viele Stufen, die Pfelderer scheinen diese Treppenwege zu lieben, geht es weiter bergauf. Immer wieder eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die gegenüberliegenden Berge und grünen Almwiesen. Noch zieht ein wenig Nebel in das Tal. 

*

*

*

*

*

Oben angekommen führt der Panoramaweg mal auf, mal ab, in sanften Steigungen entlang des Berghanges. Die Lärchen beginnen ihre Nadeln zu färben. 

*

*

Nach einigen Kilometern geht es leicht bergab bis zur Faltschnalalm.  Zeit für eine Stärkung. 

*

*

*

*

Von verschiedenen Kuchen und Torten bis über deftige Speisen wird hier alles geboten. Die Alm ist sehr liebevoll dekoriert, überall stehen ermunternde Sprüche auf Holz geschrieben. Braucht man diese in dieser wundervollen Bergwelt?

*

*

Die Ruhe hier oben ist sagenhaft, das denken sich wohl auch die Kühe und Rinder. Liegen gemütlich auf der grünen Wiese und kauen genüsslich  vor sich hin. 

*

*

Sie lassen sich von nichts, aber auch gar nichts aus der Ruhe bringen. Auch nicht von Wanderern die ihnen sehr nahe kommen. 

*

*

Weit unten können wir schon den Lazinserhof erkennen. Eine weitere Einkehr verkneifen wir uns heute. Wartet doch ein ganz besonderes Stück zuhause auf uns. 

*

*

In Pfelders angekommen lockt dann doch ein Einkehrschwung für einen kleinen Kurvengeist. Schon im Winter haben wir die Vielzahl der angebotenen Brände hier bewundert. Heute ist das Angebot sehr geschrumpft, wir finden aber doch etwas. 

Der kleine „Inser Lodn“ in Pfelders bietet fast alles, das man so braucht für das tägliche Leben. Wir decken uns mit Obst und Gemüse ein und machen uns auf den Heimweg zum Campingplatz.

Wie jeden Tag besucht uns auch heute wieder Luis, der „Campingpapa“. Wie jeden Tag hat er auch heute wieder einige Sprüche parat, er ist immer gut gelaunt und lässt sich heute sogar zu einem Schnapserl überreden.

*

*

Es dauert  nicht lange, da brutzelt das gute Stück auf dem Grill. Dazu serviert Rita köstliches Gemüse und ich steuere Maiskolben bei.

*

*

*

*

Es schmeckt himmlisch. 

Total Page Visits: 752 - Today Page Visits: 7

2 thoughts on “Wanderung mit Aussicht

  • 30/09/2020 at 6:36
    Permalink

    Tolle tour mit euch, immer wieder hoch und runter.
    Gruss aus hafling, tirol!🙋‍♂️🙋‍♀️

    Reply
    • 30/09/2020 at 16:25
      Permalink

      Macht wie immer sehr viel Spaß mit euch. Schöne Zeit noch und auf ein baldiges Wiedersehen!

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.